Herzlich willkommen,

Die Komplexität der Wertschöpfungskette zwischen der Zulieferindustrie und den Automobilherstellern steigt stetig, Time-to-Market- und Qualitäts- Anforderungen nehmen einen immer höheren Stellenwert ein.

chainconsult bietet das passende Interface an, zur Intensivierung vorhandener Geschäftsbeziehungen und zum Auf- und Ausbau des Neukundengeschäfts. Das Interface verknüpft die Zulieferindustrie, Tier 1 bis Tier n, mit den PKW- und NFZ- Herstellern, den OEMs, durch eine ganzheitliche und nachhaltige technische und vertriebsstrategische Beratung über den gesamten Produktlebenszyklus.

Das Product-Lifecycle-Management (PLM), ist ein strategisches Konzept, das man im Wesentlichen in folgende Phasen einteilen kann

  • Der Produktdefinitionsprozess, als erweiterte, vor geschaltete Phase zum Produktentstehungsprozess (PEP), der innovativ das Marktpotential erschließt und nahtlos mit der Konzeptentwicklung und der Designphase in den PEP übergeht.


  • Der Produktentstehungsprozess selbst, mit seinen markanten Punkten, Produktentwicklung / Versuche, Produktionsplanung / Anlaufsteuerung, Aufbau der Fertigung / Produktionsanlauf und dem Punkt Service und Instandhaltung.


  • Der Produktabsteuerungsprozess, als nach geschaltete Phase mit den Themen Entsorgung und Recycling schließt den Kreislauf des Product-Lifecycle-Managements. Angesichts der immer knapper werdenden Ressourcen ein wichtiger Teilbereich des Ganzen.



Das PLM-Konzept ist unternehmensspezifisch anwendbar, es kann auf die Bedürfnisse der Kunden hin abgestimmt werden, es können Teilbereiche analysiert und optimiert werden, oder der gesamte Produktlebenszyklus.

Unser Leistungsangebot zielt darauf ab, Ihre Time-to-Market (Produkteinführungszeit) zu verkürzen, die Qualität der Produktprozesse zu verbessern, die Effizienz der Produktentwicklung zu steigern und Ihre Lieferanten besser in den Produktlebenszyklus zu integrieren, um einen entsprechenden Wettbewerbsvorteil zu erzielen.